G.T.E.V. Breitachtaler e. V.
G.T.E.V. Breitachtaler e. V.

Theater 2019 - "...und oben wohnen Engel"

Kartenvorverkauf:

Ab Montag, 25. März 2019 von 9.00 - 12.00 Uhr in der Tourismus-Information  Tiefenbach oder telefonisch unter 0152 29711785

S`obred im Breitachtal 

   

Am Samstag, den 9. März, laden die Breitachtaler Jodler das 11. mal zum Jodlerabend "s`obred". Ab 20 Uhr treten neben den Veranstaltern drei weitere Musik- und Gesangsgruppen auf.

Aus der Schweiz angereist kommt die Solojodlerin Marianne Weingart. Die vielseitig engagierte Emmentalerin ist u.a. auch als Komponistin und Dirigentin unterwegs. Darüber hinaus ist sie Mitglied des eidgenössischen und bernisch-kantonalen Jodlerverbands. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Christian und ihren erwachsenen Kindern singt sie im Familienquintett Weingart. Dort war sie auch schon zu Gast bei Schweizer TV Produktionen, wie Potzmusik. Man darf gespannt sein, wen Marianne zum Breitachtaler Jodlerabend mitbringt und wer sie dort begleitet.

Als Gäste aus der Region wirkt dieses Jahr die Jodlergruppe Rettenberg um Gruppenleiter Stephan Gehring mit. Seit vielen Jahren nehmen sie äußerst erfolgreich am Allgäuer Lieder und Jodlertag teil und sind ein fester Bestandteil der Oberallgäuer Jodlerszene. Wir freuen uns auf die stimmgewaltigen Rettenberger.

Für flotte Weisen und Schwung sorgt die Hindelanger Stammtischmusik. Josef-Anton Rädler, Uli Rädler sowie Lukas Keck und Benedikt Morhart sind seit Jahren als Ländlerquartett in der Region bekannt und bereichern mit ihrem Spiel viele Veranstaltungen.

Angesagt wird das Programm auch in diesem Jahr von Johannes Hitzelberger.

Die Breitachtaler freuen sich auf Ihren Besuch.

 

100 Jahre G.T.E.V. Breitachtaler Tiefenbach

24. - 26. Mai 2019

 

Kartenvorverkauf ab 1. Februar über Tourismus Oberstdorf

Tel. 08322 700 2100                      

email: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Generalversammlung 2018

Am 27.10.2018 fanden sich 65 aktive und passive Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung im Berggasthaus Rohrmoos ein.

Derzeit umfasst unser Verein 315 Mitglieder.

Die Tagesordnungspunkte waren:

 

1. Begrüßung und Bericht der 1. Vorsitzenden

2. Bericht des Kassiers

3. Bericht der Schriftführerin

4. Entlastung der Vorstandschaft

5. Neuwahlen       - 1.Vorsitzender

                             - Schriftführerin

                             - 1. Beisitzer

                             - 3. Beisitzer

                             - Kassenprüfer

6. Vereinsordnungsänderung:

    Punkt 1, Absatz c, „Jahresbeitrag für fördernde Mitglieder“

7. Informationen zum 100-jährigen Jubiläum

8. Wünsche und Anträge

 

Nach dem Grußwort und Bericht der 1. Vorsitzenden Sabine Schmid sowie den Berichten von Kassier Michael Huber und Schriftführerin Lucia Huber wurden die Vereinsordnungsänderungen von der Versammlung beschlossen.

 

Zu den Neuwahlen:

1. Vorsitzende Sabine Schmid, Schriftführerin Lucia Huber, 1. Beisitzer Thomas Mohr und 3. Beisitzer Johannes Mohr wurden von der Versammlung wiedergewählt.

Die Kassenprüfer Daniel Steiner und Bernhard Mohr wurden per Akklamation in ihrem Amt bestätigt.

 

 

2. Bürgermeister Fritz Sehrwind bedankte sich im Namen des Marktes Oberstdorf und des 1. Bürgermeisters Laurent Mies bei der Vorstandschaft und wünscht für das Jubiläum viel Erfolg.

 

1. Vorsitzende Sabine Schmid beendete um 23.10 Uhr die Versammlung mit dem Leitspruch: „Sitt und Tracht der Alten wollen wir erhalten“.

Bearglarhuimkehr am 29.09.2018

 

Wie jedes Jahr fand am Samstag nach dem Matthäsdag unsere Bearglarhuimkehr in der Breitachklamm statt. Auch heuer wieder gut besucht!

Dabei wird die Rückkehr der Älpler vom Bergsommer gefeiert. Das Programm gestalteten die Breitachtalar Johlar, die Plattler und das Edelweiß Trio aus Burgberg.

Bei der Schellenverlosung wurden Weidschellen an die Bergler, Alpen und Kleinhirten verlost. Die Schellenspender waren dieses Jahr 2 x Markt Oberstdorf (gewonnen von Julian Dornach & Bernhard Hartl), 2 x Breitachklammverein (gewonnen von Peter Vogler & Hermann Maurer), 1 x Klammwirt (gewonnen von Patrick Schuster), 1x Landschaftsbau Thannheimer & Müller (gewonnen von Serverin) und 1x Zahnarztpraxis Dr. David Pfister (gewonnen von Johannes Kniesel)

Ein herzliches Vergelt's Gott an die Spender!

Waldfest

Bei traumhaftem Wetter konnten wir am 15. August ein tolles Waldfest feiern.

Um 11.00 Uhr ging es mit dem Standkonzert der Musikkapelle Ottacker zum Frühshoppen los.

Am Nachmittag spielten dann die „Schneaggemoosar-Büebe“ für uns.

Die Schuhplattlergruppe, die Breitachtaler Johlar und die Jugendschuhplattlergruppe  zeigten ihr Können. Auch für unsere kleinen und großen Gäste war wieder viel geboten.  (Hüpfburg, Kinderprogramm, Feldkegeln, u.v.m.)

Am Abend sorgte dann noch die Gruppe „Starzlachschwung“ für gute Unterhaltung und einige Tanzrunden.

Heimatabend am 01.08.2018

Leider war unser zweiter Heimatabend nur von kurzer Dauer, denn der Regen machte uns einen Strich durch die Rechnung.

Die "Dörfler Musik Bolsterlang" sorgte trotz des Wetters für gute Unterhaltung und es kamen einige Besucher auf den Waldfestplatz.

Dieses mal mit dabei waren die Bolsterlanger Plattler als Gastgruppe.

Heimatabend am 18.07.2018

Unser erster Heimatabend in diesem Jahr war ein voller Erfolg!

Bei strahlend blauem Himmel und sommerlich heißen Temperaturen lockte es viele Besucher zum Waldfestplatz!

Ab 19.00 Uhr spielte die Musikkapelle Oberstdorf  ihr Standkonzert. Anschließend zeigten die aktiven Gruppen des Trachtenvereins ihr Bestes.

Mit dabei waren die Breitachtaler Johlar, die Kinderschuhplattlergruppe und die aktiven Plattler.

Das Trio Rotspitzbüebe aus Hindelang sorgte für beste Stimmung und ließ zum Schluß die Tänzerherzen höher schlagen. Hoffen wir, dass die Saison weiterhin so gut verläuft, wie sie angefangen hat.

Maifest

Dieses Jahr gab es noch einen kleinen Zwischenfall, denn unser Maibaum wurde in der Nacht vom 29. auf den 30. Mai geklaut. Gegen 7 Kästen Bier und eine Brotzeit bekamen wir ihn jedoch zurück und unser Maifest konnte wie gewohnt stattfinden.

Die Musikkapelle Ottacker begleitete den Maibaum und die Plattler mit einem kleinen Umzug ins Dorf, wo der Maibaum dann von vielen Helfern aufgestellt wurde. Trotz kühlem und bewölktem Wetter war das Fest gut besucht.

Die Musikkkapelle Ottacker spielten noch zum Frühshoppen und anschließend sorgte der „Starzlachschwung“ für gute Unterhaltung. Die kleinen und großen Plattler sowie die Johler zeigten ihr Können.

Theater 2018

Der Polizeibeamte Alois Wachter ist gestorben und sitzt nun
im himmlischen Wartezimmer. Bevor man nämlich ins
Paradies darf - so die himmlische Regel - muss man noch eine
letzte Aufgabe erfüllen. In seinem Fall heißt das, er muss
hinunter und den soeben verstorbenen Schreinermeister Natzl
Enderle abholen und herauf bringen. Schon fast enttäuscht
von der Leichtigkeit dieses "Laufburschen-Jobs" macht er sich
auf den Weg.
Er ahnt dabei noch nicht, dass es sich bei diesem Auftrag um
eine ziemlich harte Nuss handelt und dass er selbst vom
Jenseits aus noch einmal ein Verbrechen verhindern muss.

 

Spieltermine sind am:

Freitag, 16. März 2018
Samstag, 17. März 2018 
Sonntag, 18. März 2018 
 Freitag, 23. März 2018

Samstag, 24. März 2018

Sonntag, 25. März 2018

jeweils 20 Uhr im Saal der Alpenrose Tiefenbach

s´Obred im Breitachtal

Die Breitachtaler Johlar veranstalteten dieses Jahr am 10. März zum zehnten mal den Johlerabend „s´obred“.

Im Programm mit dabei waren das Jodlerquartett Bärnbiet, die Volksmusikgruppe Salz, das Jodlerduett Geschwister Schleich und natürlich die Breitachtaler Johlar.

Durchs Programm führte Johannes Hitzelsberger.

Die Veranstaltung war auch dieses Jahr wieder sehr gut besucht und die Gruppen sorgten für gute Unterhaltung.

Trachtenball 2018

Am 20. Januar veranstaltete der Trachtenverein einen Faschingsball. Dieses Jahr leider ohne Feuerwehr, da diese beim Skifliegen in Oberstdorf im Einsatz waren.

Für Stimmung sorgte der Starzlachschwung und anschließend DJ Hubbi.

Die Plattler machten als Einlage ein "Duifebacher Supertalent" und sorgten für einige Lacher.

 

Generalversammlung 2017

Am 21.10.2017 fanden sich 68 aktive und passive Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung im Gasthaus Breitachklamm ein.

Derzeit umfasst unser Verein 301 Mitglieder.

Die Tagesordnungspunkte waren:

 

1. Begrüßung und Bericht des 2. Vorsitzenden

2. Bericht des Kassiers

3. Bericht der Schriftführerin

4. Entlastung der Vorstandschaft

5. Satzungsänderung

            a) §  3 Mitgliedschaft (überarbeitet)

            b) §  4 Beitritt (überarbeitet)

            c) §  5 Beendigung der Mitgliedschaft (überarbeitet)

            d) §  7 Pflichten der Mitglieder (überarbeitet)

            e) §  8 Organe des Vereins (überarbeitet)

            f)  §  9 Vereinsordnung (neu)

            g) § 12 Auflösung (überarbeitet)

6. Ehrungen

7. Neuwahlen       - 1.Vorsitzender

                             - Kassier

                             - 2. Beisitzer

                             - Vorplattler

                             - Fahnenabordnung

6. Wünsche und Anträge

 

Nach dem Grußwort und Bericht des 2. Vorsitzenden Thomas Mohr sowie den Berichten von Kassier Hannes Weber und Schriftführerin Lucia Huber wurden die Satzungsänderungen von der Versammlung beschlossen.

 

Dieses Jahr gab es wieder viele Ehrungen:

 

Für 10 Jahre Aktivität:

Gutensohn Peter

Hoiß Andreas

Mohr Johannes

 

Für 15 Jahre Aktivität:

Stemer-Alt Alice

Steiner Andreas

 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft:

Bentele Michaela

Brunner Alexandra

Dornach Franz jun.

Gutensohn Peter

Schmid Sabine

Vachenauer Stefan

 

Für 50 Jahre Mitgliedschaft:

Husak Anneliese

Seeler Gertrud

Wagner Maria

Wolf Ingrid

Brandmair Karl

Dornach Franz-Fidel

Dornach Hans

Dornach Peter

Maidel Gudula

 

Zu den Neuwahlen:

Nach einem Jahr ohne 1. Vorsitzenden kamen wir zu dem Punkt Neuwahlen. Armin Kling

(1. Vorsitzender der IG-Tracht) wurde zum Wahlleiter bestellt. Da bis zu diesem Abend kein konkreter Vorschlag für den 1. Vorsitzenden vorlag, begann die Diskussionsrunde. Es gab zu bedenken, dass nicht nur dieses Amt neu zu besetzen ist, sondern auch das des Kassiers, des Jugendwarts und des Vorplattlers.

Daraufhin wurden mehrere Vorschläge gemacht. Letztlich erklärte sich nach nur 20 Minuten Sabine Schmid bereit, den Posten des 1. Vorsitzenden und Michael Huber das Amt des Kassiers zu übernehmen. Beide wurden daraufhin einstimmig von der Versammlung gewählt.

Cornelia Steiner wurde von den Anwesenden zum 2. Beisitzer (Jugendwart), sowie Lukas Huber von den aktiven Plattlern zum Vorplatter gewählt.

Die Fahnenabordnung (Fähnrich: Andreas Steiner, Begleitmänner: Markus Vogler und Jakob Brunner) wurde per Akklamation in ihrem Amt bestätigt.

 

Gemeinderat und Ortssprecher Seppi Dornach bedankte sich im Namen der Marktgemeinde Oberstdorf bei der ehemaligen Vorstandschaft und wünschte der neu Gewählten alles Gute.

 

Erleichtert über den Verlauf des Abends, beendete 2. Vorsitzender Thomas Mohr um 23.15 Uhr mit dem Leitspruch: „Sitt und Tracht der Alten wollen wir erhalten“ die Versammlung.

Bearglarhuimkehr 2017

Am 30.09.2017 fand unsere Berglerheimkehr statt. Hierbei wird die Rückkehr der Älplerfamilien und Kleinhirten gefeiert, die den Sommer auf der Alpe verbracht haben.

Zahlreiche Besucher sind gekommen und das Gasthaus Breitachklamm war bis auf den letzten Platz besetzt. Zur Unterhaltung und zum Tanz spielte die Triomusik "Schneaggemoosar-Büebe" aus Oberstdorf.

Bei unserer Berglerheimkehr findet traditionell eine Schellenverlosung statt, bei der die Älpler und Kleinhirten Schellen gewinnen können. Heuer wurden sieben Schellen verlost. Damit dies möglich ist, möchten wir uns auf diesem Wege auch nochmal ganz herzlich bei den Schellenspendern bedanken.

Dies waren heuer wieder der Breitachklammverein und die Marktgemeinde Oberstdorf mit jeweils zwei Schellen, außerdem Landschaftsbau Thannheimer Müller sowie ein anonymer Spender. Die siebte Schelle wird von unserem  Trachtenverein gestiftet.

Zwischendurch traten die Breitachtaler Jodler auf, die nach Rückkehr ihrer Älpler auch wieder komplett sind.

Heimatabend am 23.08.2017

...für heuer der letzte Heimatabend unter freiem Himmel.

Man hat es schon gemerkt, dass die Temperaturen nicht mehr so warm waren, wie beim ersten Heimatabend heuer. Dennoch hatten wir einen schönen Abend und auch diesmal hat es Petrus gut mit uns gemeint!

Bei unserem letzten Heimatabend spielte wieder die Musikkapelle Oberstdorf zu Beginn ein kurzes Standkonzert, anschließend gestaltete der Trachtenverein sein Programm mit den vereinseigenen Gruppen. Nämlich der Kinderschuhplattlergruppe - die wieder den "Watschenplattler" zeigte, der Breitachtalar Kierbemuseg und den Breitachtalar Jodlern.

Diesmal konnten jedoch unsere aktive Plattlergruppe nicht da sein - deshalb haben wir die Schuhplattlergruppe des Trachtenvereins D'Dörfler Bolsterlang eingeladen, die uns gerne besuchten. Zwischendurch spielten die Rotspitzbüebe aus dem Ostrachtal ein par flotte Tanzrunden.

Breitachtaler Waldfest 2017

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder unser Waldfest am 15.08. statt. Das Wetter hat den ganzen Tag mitgemacht - kein einziger Regentropfen!

 

Beginn war um 11:00 Uhr mit dem musikalischen Frühschoppen der Blaskapelle Ottacker. Ab 14:00 Uhr spielte die Gruppe Starzlachschwung und sorgte für gute Stimmung.

Auch für die kleinen Gäste war mit einem Kinderprogramm, Dosenwerfen und Hüpfburg für Abwechslung gesorgt. Die Erwachsenen konnten sich beim Dartwerfen, Feldkegeln und Hau den Lukas messen.

Zwischendurch zeigten die vereinseigenen Gruppen wie die Breitachtalar Johlar, die Kinderschuhplattlergruppe, die aktive Plattlergruppe und die Breitachtalar Kierbemuseg ihr Können. Dabei zeigte heuer die Kinderschuhplattlergruppe zum ersten Mal den "Watschenplattler".

Heimatabend 02.08.2017

Unser zweiter Heimatabend hat am 02.08.2017 stattgefunden - und diesmal war Petrus auf unserer Seite! Bei herrlich sommerlichen Temperaturen konnten wir den Abend feiern. Traditionell hat uns wieder die Blaskapelle Oberstdorf zum Standkonzert gespielt. Danach zeigten die aktiven Gruppen des Trachtenvereins im Programm ihr Können. Mit dabei: die Kinderschuhplattlergruppe, die Breitachtalar Jodler, die Breitachtalar Kierbemuseg sowie die aktiven Plattler. Umrahmt wurde das Programm diesmal von der Dörflermusik Bolsterlang. Diese sorgte für gute Stimmung uns spielte anschließend noch zum Tanz.

Heimatabend 19.07.2017

Am Mittwoch, den 19.07.2017 fand unser erster Heimatabend heuer statt. Das Wetter und die Temepraturen waren vielversprechend! Auch die ersten Gäste sind schon früh zu uns auf den Waldfestplatz gekommen.

Um 19:00 Uhr spielte die Blaskapelle Oberstdorf zum Standkonzert auf. Anschließend hat dann das Programm unseres Vereins begonnen - mit der Breitachtalar Kierbemuseg, den Breitachtalar Jodlern, der Kinderschuhplattlergruppe und den aktiven Plattlern. Umrahmt wurde das ganze von den Rotspitzbüebe aus dem Ostrachtal. Leider haben wir es nur bis zur Hälfte des Programms geschafft - dann überraschte uns ein heftiges Gewitter. Nichts desto Trotz war es eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf den nächsten Heimatabend am 02.08.2017!

Jugendtrachtentreffen 2017

Am 21.05.2017 fand das Jugendtrachtentreffen der IG-Tracht Oberallgäu statt. Auch heuer haben wir wieder mit unserer Kinderschuhplattlergruppe teilgenommen. Dabei haben wir den Plattler "old Illertaler" aufgeführt.

Breitachtaler Maifest mit Maibaumaufstellung

Am 1. Mai fand unser Maifest mit Maibaumaufstellung statt. Trotz kühler Temperaturen haben viele Besucher nach Tiefenbach gefunden um dieses Fest mit uns zu feiern.

Begleitet von der Musikkapelle Burgberg zogen wir mit unserem Maibaum in die Dorfmitte, wo er dann von vielen Helfern aufgestellt wurde.

Geschützt vor Wind und Wetter konnten wir unser Maifest dann in der Alpenrose feiern. Nachmittags sorgte die Gruppe "Starzlachschwung" für gute Unterhaltung. Zwischendurch zeigten die Breitachtalar Johlar, sowie die aktiven Schuhplattler ihr Bestes.  

s' obred im Breitachtal

Bereits zum neunten mal wurde heuer wieder der Jolderabend "s' obred" von den Breitachtalar Jodlern veranstaltet.

Heuer mit dabei: der Jodlerklub Oberburg aus Bern in der Schweiz, das Jodlertrio nett glii, der kleiner Grenzverkehr, die Goaßlschnalzer Hofstetten, sowie die Breitachalar Jodler.

Durchs Programm führte Johannes Hitzelsberger.

 

Der Saal war bis auf den letzten Platz ausverkauft - wie jedes Jahr - und so haben sich die Jodler was Neues einfallen lassen: Denn für alle die keine Karten mehr bekommen haben, oder vom Jodlerabend noch nicht genung hatten, wurde am Sonntag ein Johlarfrühschoppen mit Brunch veranstaltet.

Hier wurde nochmal ein um das andere Lied gesungen und die Oberkrainerbesetztung Starzlach Schwung sorgte für gute Unterhaltung.

FeuTraBall 2017

Auch in dieser Faschingssaison haben die FFW Tiefenbach und der Trachtenverein wieder gemeinsam ihren Faschingsball ausgerichtet. Zusammen feierten wir am 11.02.2017 unseren FeuTraBall!

Diesmal eine neue Herausforderung für beide Vereine, denn unser Vereinslokal - die Alpenrose hat derzeit keinen Wirt! Nichts desto trotz hat alles super funktioniert. Mit einer kleinen Brotzeitkarte und eigenem Personal in Essensausgabe und hinter der Theke haben wir den Abend gemeistert.

Für ausgelassene Stimmung sorgte erst der Starzlach Schwung und danach DJ Hubbi aus Burgberg. Ein witziger Mix, bei dem den ganzen Abend für jeden was dabei war!

Auch die Plattler haben mit einen kleinen Tanzeinlage für gute Unterhaltung gesorgt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© G.T.E.V. Breitachtaler e. V.